Sesamsamen
Historisch Alle anzeigen

Sesamsamen

Herkunft:

Indien

Sesam ist eine Samenart, die aus der Sesamum indicum-Pflanze stammt. Da es sich um eine einjährige Pflanze handelt, die sich sehr gut an Durchschnittstemperaturen von 25 bis 30°C anpasst, wird sie hauptsächlich in Ländern des Nahen Ostens, insbesondere in Indien und China, als Hauptproduktionsländer angebaut; Brasilien, Äthiopien, Sudan, Venezuela oder Uganda sind aber auch mittlerweile grosse Produzenten.

Sie sind eine art von Samen die sich vor allem durch seinen hohen Ölanteil und verschiedene Nährwerte auszeichnen. Ins besondere: hohe Proteine, Fasern und Mineralien tragen unter anderem dazu bei, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die Darmfunktion zu regulieren. Sie sind auch eine alternative Quelle für Kalzium, Magnesium und Kupfer. All diese ernährungsphysiologischen Vorteile zeichnen es vor allem durch die Verzögerung des Alterns, den Schutz des Herz-Kreislauf-Systems, die Linderung von Depressionen, den Schutz des Verdauungssystems, usw. aus.

Data Sheet:

Herunterladen

Sorten

Sorten

Reinheit %

Natürlich 99.90%
Geschält 99.95%
Schwarz 99.97%
Geröstet 99.99%

Natürlich

Natürlich

Geschält

Geschält

Schwarz

Schwarz

Geröstet

Geröstet

Live Angebote

Greifen Sie auf unseren Premium-Service mit täglichen Produktangeboten zu und verfügen Sie über alle aktuellen Informationen, um Ihre Kaufentscheidungen zu treffen.

Jetzt zugreifen