Pflaumen
Historisch Alle anzeigen

Pflaumen

Herkunft:

Chile und Argentinien.

Die Pflaume ist die Frucht des Pflaumenbaums. Dieser Baum benötigt ein gemässigtes Klima und passt sich den Wetterbedingungen recht gut an. Der Anbau ist daher in verschiedenen Weltregionen vorhanden, aber insbesondere sind die USA, Chile, Frankreich, Argentinien und Serbien als die größten Produkte dieses Produkts hervorzuheben.

Getrocknete Pflaumen sind Pflaumen, die durch Sonnentrocknung oder industriellen Typ (im Allgemeinen in Öfen) einem Dehydratisierungsprozess unterzogen wurden. Nach diesem Trocknen durchlaufen sie einen Auswahl- und Waschprozess und sogar ein Abziehen (Entfernen des Knochens), wenn der Verbraucher dies wünscht.

Eine der am häufigsten verwendeten Sorten für diese Dehydration ist die D’Agen-Sorte aufgrund ihres hohen Zuckergehalts. Angesichts der günstigen klimatischen Bedingungen und der strengen Rückverfolgbarkeit mit ständigen Qualitätskontrollen in den Gebieten des französischen Gebiets Lot-et-Garrone und den angrenzenden Departements; wird im Jahr 2002 erklärt dass alle Pflaumen aus diesem geografischen Gebiet den Namen „D ‚Agen“ haben können. Diese offizielle Bezeichnung darf für andere Pflaumen, die nicht aus diesem Gebiet stammen, nicht verwendet werden.

Die getrocknete Pflaume ist eine der dehydrierten Früchte mit der grössten Antioxidationskraft. Sie sind auch sehr reich an Kalium, Ballaststoffen und Fettsäuren. Daher sind bei Behandlungen gegen Bluthochdruck oder Verstopfung sehr empfohlen.

Mit Kern

Grösse

30/40, 40/50, 50/60, 60/70, 70/80, 80/90, 90/100 y 100/120
30/40, 40/50, 50/60, 60/70, 70/80, 80/90, 90/100 y 100/120

 

Entkernt

Entkern technik

Grösse

Ashlock (A) de 30/40 a 80/90
Elliot (E) de 90/100 a 100/120

Live Angebote

Greifen Sie auf unseren Premium-Service mit täglichen Produktangeboten zu und verfügen Sie über alle aktuellen Informationen, um Ihre Kaufentscheidungen zu treffen.

Jetzt zugreifen