Unkategorisiert, Noticias

Die Arbeiter des Jahres 2021 in Calconut

Wie jedes Jahr muss die Geschäftsführer von Calconut bei der Jahresabschlusssitzung eine schwierige Entscheidung treffen und die besten Mitarbeiter des Jahres auswählen. Dieses Jahr war wirklich etwas Besonderes und Einzigartiges, da sie nicht nur einzeln ausgezeichnet wurden, sondern es ist das erste Mal, dass eine der Auszeichnungen für den besten Mitarbeiter des Jahres an eine Abteilung vergeben wurde, und glauben Sie uns, sie waren sehr wohl verdient.

Wir wissen, dass Sie unbedingt wissen wollen, wer es waren, also werden wir Ihre Zeit nicht länger in Anspruch nehmen:

  • Carlos Iañez, Qualitätsmanagement: Ein Rock’n’Roll-Fan, der uns alle im Jahr 2021 sprachlos gemacht hat. Nicht nur, weil er eine vorbildliche Führungspersönlichkeit und ein vorbildlicher Mitarbeiter ist, sondern auch, weil er die Marketingabteilung ständig unterstützt und Tag für Tag allen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Herzlichen Glückwunsch Carlos! Du bist  ein ausgezeichneter Kollege.

R

  • Alvaro Parraga,  Finanzmanager und zuständig für den Verkaufs für den arabischen Markt. Wenn Sie ihn nicht kennen, liegt das daran, dass Sie Calconut nicht kennen. Er ist eine Person, die sich zu 1000% für das Unternehmen einsetzt, entschlossen ist, Herausforderungen meistert und die zweite Person ist, die 2 Titel als Mitarbeiter des Jahres erhalten hat. Herzlichen Glückwunsch du bist aber die Beste!

  • Qualitätsabteilung, Wenn man an ein ideales Arbeitsteam denkt, muss man an diese Abteilung denken. Das großartige Arbeitsumfeld erstrahlt in einem eigenen Licht, man arbeitet ständig daran, jeden Tag zu lernen und sich beruflich weiterzuentwickeln (wer weiß nicht, dass wir dieses Jahr das IFS Broker-Zertifikat erhalten haben). All dies in absoluter Bescheidenheit und in kameradschaftlicher Verbundenheit, mit einer großen Opferbereitschaft, um ihre Ziele zu erreichen. Herzlichen Glückwunsch, tolles Team!

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer großartigen Arbeit und herzlichen Glückwunsch an den Rest des Calconut-Teams, denn ohne sie alle wäre dies nicht möglich gewesen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.